Programm 18. und 19. Mai 2016         Flyer mit Programm zum Download
09:00 Uhr Registrierung
10:00 Uhr Eröffnung / Grußworte der Veranstalter
Moderation: Thomas Kersten (HafenCity Universität Hamburg)

Rolf-Werner Welzel (Geschäftsführer Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Hamburg)
Harald Sternberg (Vize-Präsident HafenCity Universität Hamburg)
10:15 Uhr Eröffnungsvortrag
Theo Kötter (Universität Bonn, Vorsitzender des Ausschusses Geodäsie der DGK)
Die resiliente Stadt - wie robust und anpassungsfähig sind unsere Städte?

11:00 Uhr Pause / Eröffnung der Firmenausstellung
11:30 Uhr
Session 1 - Städtebau in der Metropolregion Hamburg
Moderation: Jochen Schiewe (HafenCity Universität Hamburg)

Jürgen Bruns-Berentelg (HafenCity Hamburg GmbH)
Stadtentwicklung und Fortschritt

Karen Pein (IBA, Hamburg)
Die IBA nach der IBA

Katrin Hovy (HafenCity Universität Hamburg)
CityScienceLab@HCU - CityScopes als Diskussionstool


13:00 Uhr Mittagspause / Firmenausstellung
14:00 Uhr
Session 2 - Geobasisdaten - aktuell
Moderation: Karl-Heinz Nerkamp (Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Hamburg)

Katrin Weke (Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport; Hannover)
Liegenschaftsvermessung 2016 - der neue LiegVermErlass in Niedersachsen

Burkhard Schlegel (Bezirksregierung Köln)
Die Harmonisierung von ALKIS und ATKIS - ein langer Weg

Sven Baltrusch (Landesamt für innere Verwaltung, Schwerin)
Amtliches 3D-Gebäudemodell in Mecklenburg-Vorpommern und seine Fortführung


15:30 Uhr Pause / Firmenausstellung
16:15 Uhr
Session 3 - Ingenieurvermessung - Infrastruktur
Moderation: Thomas Kersten (HafenCity Universität Hamburg)

Dieter Heinz (SMT Denmark ApS, København S)
Monitoring & Data Management im Infrastrukturprojekt "Cityringen Copenhagen"

Bernhard Cieslik (Landesbetrieb Vermessung und Geoinformation, Hamburg)
Dienstleistungen einer kommunalen Vermessungsstelle bei der Realisierung von Straßeninfrastrukturprojekten in Hamburg

Guido von Gösseln (ARC-Greenlab, Berlin)
Herausforderungen bei der vermessungstechnischen Betreuung von Großprojekten


19:00 Uhr Abendveranstaltung - Fahrt mit der MS "HANSE Star" durch den Hamburger Hafen
09:00 Uhr
Session 4 - Unmanned Aerial Vehicles (UAV) - Anwendungen
Moderation: Christian Hesse (dhpi, Hamburg)

Andreas Rose (aerometrics, Olpe)
Einsatz von UAV bei Katastervermessungen - ein Update

Holger Dirks (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz)
UAV-Anwendungsmöglichkeiten zur effizienten Vermessung im Insel- und Küstenschutz

Andreas Schmidt-Böllert (Hanack & Partner, Hamburg)
Befliegungen mit UAV's - Ausgewählte Beispiele für ingenieurtechnische Anwendungen

10:30 Uhr Pause / Firmenausstellung
11:00 Uhr
Session 5 - Ingenieurvermessung - Maritime Infrastruktur
Moderation: Marcus Linke (Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Hamburg)

Christian Hesse (dhp:i, Hamburg)
Hochpräzises Mobile Mapping im Grenzbereich - Verfahren und Projektbeispiele

Roland Hoffmann (Hamburg Port Authority)
Aktuelle Anwendungen des Peil- und Vermessungsdienstes der HPA im Hamburger Hafen

Jürgen Rüffer (ALLSAT GmbH, Hannover)
Die Fehmarnbelt-Querung - Qualitätsanforderungen an ein präzises Positionierungssystem für die Maschinensteuerung in einem Grossprojekt

12:30 Uhr Mittagspause / Firmenausstellung
14:00 Uhr
Session 6 - Hydrographie - Anwendungen
Moderation: Harald Sternberg (HafenCity Universität Hamburg)

Felix Tschirschwitz (HafenCity Universität Hamburg)
Ein automatisches Monitoringsystem für Buhnen an der Elbe durch TLS

Martin Wagner (Ingenieurbüro für Luftbildauswertung und Vermessung) & Danny Nickel (AllTerra Deutschland GmbH)
Mobile Mapping in Kombination mit Echolotmessungen zur Dokumentation von Wasserstraßen

Jann Wendt (EGEOS GmbH, Kiel)
Web-based GIS für historische Dokumente zu Kriegsaltlasten in Nord- und Ostsee

15:30 Uhr
Schlussworte
Thomas Kersten